06.08. - 08.08.2021 24. Ferienzeltlager der Feuerwehr Zuzenhausen

Nachdem 2020 unser Ferienzeltlager aufgrund der damaligen Corona-Situation nicht stattfinden konnte, war es vom 06.08. – 08.08.2021 wieder soweit und wir konnten unser 24. Ferienzeltlager durchführen.

Ganz wie gewohnt ging es dann aber doch nicht. So gab es neben den allgemeinen Regelungen ein spezielles Hygienekonzept, welches ausnahmslos umgesetzt und eingehalten wurde.

Zu Beginn des Zeltlagers, am Freitag, den 06.08.2021 wurden  alle anreisenden Kinder und Betreuer von dem DRK Zuzenhausen mit einem Schnelltest auf das Corona-Virus getestet. Folglich durfte nur an dem Zeltlager teilgenommen werden, wenn dieser Test negativ ausfiel.

Als dann alle angemeldeten Kinder vor Ort, getestet und die Schlafstätten aufgebaut waren, eröffnete Kommandant Carsten Vogt offiziell mit der Entzündung des Lagefeuers das 24. Ferienzeltlager der Feuerwehr Zuzenhausen.

Am Abend stand dann die traditionelle Nachtwanderung auf dem Programm. Auf dem Weg mussten von eingeteilten Gruppen verschiedene Buchstaben gefunden und Rätsel gelöst werden, welche vorher von uns platziert wurden. Mit diesen konnte dann ein Lösungswort gebildet werden, welches der Schlüssel zu einer Schatzkiste war.

Auf ca. der Hälfte der Strecke, an der Kälbererhütte im Horrenberger Wald, gab es für die fleißigen Wanderer zur Stärkung eine Raststation. Dort standen auch die Schatzkisten, die nun mit dem richtigen Lösungswort geöffnet werden konnten. Darin befanden sich neben Süßigkeiten unter anderem auch Knicklichter, die wir gut gebrauchen konnten, da es mittlerweile dunkel wurde. Nachdem dann jeder mit einem Knicklicht ausgestattet war, ging es wieder durch die Nacht zurück Richtung Zeltplatz.

Am Samstagmorgen startete der Tag nach dem Frühstück mit einer Lagerolympiade. Dort konnten die Kinder ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Nach dem Mittagessen mussten wir aufgrund von einsetzendem Regen unsere Programmplanung etwas umdisponieren. So trafen sich alle in unseren geräumigen Pavillons und die Kinder konnten ihre Zeichenkünste bei Montagsmaler und Galgenmännchen präsentieren. Als nach dem Abendessen der Regen aufhörte, wurde noch ein Völkerballturnier gespielt, bevor dann ein Hauch Feststimmung auf dem Zeltplatz aufkam. Denn es startete unsere 3. Kinderdisco. Die Kinder durften sich ein Lied heraussuchen und übten zu diesem eine Choreografie ein. Nach Einbruch der Dunkelheit und reichlichen Proben war es dann so weit, die Kinderdisco begann. Dabei zeigten die Kinder bei bunten Partylichtern und Disconebel ihre eingeübten Tänze.

Am Sonntag kam dann nochmal Wettkampfstimmung auf, als die Kinder in Teams bei verschiedenen Parkouren gegeneinander angetreten sind.

Nach dem Mittagessen hieß es dann Sachen packen. Dann war es schon wieder so weit, und das 24. Ferienzeltlager neigte sich dem Ende zu.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei dem DRK Zuzenhausen bedanken, ohne deren Testeinsatz eine Durchführung des Zeltlagers nicht möglich gewesen wäre.

Natürlich bedanken wir uns auch vielmals bei allen Helfer/innen, die rund um das Zeltlager, ob als Betreuer, beim Auf- bzw. Abbau, Küchenhilfe usw. beteiligt waren. Ohne Euch wäre dieses Zeltlager nicht möglich!

Mai Feier 2024